Wir bieten Grundlagen, die besser für unseren Planeten und die auf ihm lebenden Menschen sind. Indem Sie nachhaltige Produkte tragen, machen Sie einen weiteren Schritt hin zu einer nachhaltigeren Welt. So können Sie einen kleinen positiven Einfluss ausüben!!

Nachfolgend folgt die detaillierte Erklärung. Klicken Sie hier für die Kurzversion. Und schauen Sie sich bitte unseren Youtube-Kanal "The Sustainability Show" an. Unser erstes Video zur Erklärung der GOTS-Zertifizierung ist da!!

Besser für unseren Planeten

Wir haben es mit einer großen Klimakrise zu tun. Ehrliche Grundlagen werden auf eine Weise entwickelt und produziert, die ihre Auswirkungen auf die Umwelt minimiert. Und wir sind in Gesprächen, um die Auswirkungen, die unsere Produkte noch haben, zu kompensieren, um vollständig klimaneutral zu werden.

Einer der Hauptgründe für die Verringerung unserer Auswirkungen ist, dass wir nur nachhaltige Materialien verwenden. Biologische Baumwolle wird auf eine Weise angebaut, die viel gesünder für die Umwelt ist. Zu den Vorteilen von Bio-Baumwolle gehört, dass keine Herbizide und Pestizide verwendet werden und dass deutlich weniger Ressourcen für den Anbau eingesetzt werden. Zum Beispiel: Es wird geschätzt, dass Bio-Baumwolle bis zu 91% weniger Wasser verbraucht als normale Baumwolle.

Und das ist noch nicht alles: alle unsere Produkte sind GOTS-zertifiziert "organisch" nach CU 855347. Das bedeutet, dass auch in den Schritten nach den Baumwollfeldern die Umweltbelastung durch unsere Produktion stark reduziert wird. Die GOTS-Zertifizierung ist eine der am schwierigsten zu erreichenden, weil sie viele der schlechtesten Praktiken verbietet, die heute in der Industrie angewendet werden. Alle Schritte zwischen dem Baumwollfeld und Ihnen, dem Kunden, werden von unabhängigen Agenturen überprüft und zertifiziert.

GOTS stellt sicher, dass viele der gefährlichsten und krebserregendsten Chemikalien bei der Stoffherstellung und beim Nähen nicht verwendet werden. Ein Beispiel: Fast alle "normalen" T-Shirts werden einer Enzymwäsche unterzogen, bevor sie an Sie ausgeliefert werden. Dadurch erhalten die T-Shirts einen künstlich weichen Griff. Das machen wir bei unseren T-Shirts nicht. Aber sie sind trotzdem sehr weich :)....

Besser für die Menschen

Und wie sieht es mit den Arbeitsbedingungen aus? Wir produzieren ethisch und transparent mit Hilfe der Kolumbus-Agentur in Bangladesch. Das ist eine deutsch-bangladeschische Agentur, die uns in unserem täglichen Geschäft hilft, qualitativ hochwertige und nachhaltige Güter zu produzieren.

Unsere Partner-Fabrik ist eine gut organisierte, grosse Fabrik in Gazipur, Dhaka. Sie sind vertikal integriert. Das heißt, sie kaufen die Bio-Baumwollgarne ein und machen von da an alles selbst.

Wir haben uns durch Selbstbesuche vergewissert, dass die Arbeitsbedingungen in der Fabrik in Ordnung sind. Wir waren eigentlich positiv überrascht, wie gut die Fabrik organisiert ist und wie ernst sie zum Beispiel die Sicherheitsmaßnahmen nehmen. Die Fabrik ist GOTS-zertifiziert. Das bedeutet, dass sie auch von unabhängigen Agenturen anhand der Normen der Internationalen Arbeitsorganisation überprüft wird. Einige dieser Regeln besagen zum Beispiel, dass Kinder- oder Zwangsarbeit verboten ist. Übermäßige Überstunden sind verboten, und die Arbeiterinnen und Arbeiter haben das Recht, sich gewerkschaftlich zu organisieren.

Wir werden oft dafür kritisiert, dass wir in Bangladesch produzieren. Unser Standpunkt ist folgender: Bangladesch ist leider ein sehr sehr armes Land. Unsere Partnerfabrik bietet über 5.000 Menschen direkt und vielen weiteren indirekt ein sicheres Arbeitsumfeld und ein stabiles Einkommen. Stellen Sie sich vor, welche Auswirkungen dies für einige der ärmsten, ungebildeten Menschen in einem der ärmsten Länder der Welt hat. Wir glauben, dass unser Unternehmen der Fabrik hilft, ihren Arbeitern zu helfen.

Schauen Sie sich selbst die Bilder der Fabrik an, die wir während unserer letzten Reise im Juli 2019 aufgenommen haben.

Ein weiterer großer Vorteil der ausschließlichen Verwendung von Bio-Baumwolle und der Arbeit mit den GOTS-Standards ist, dass die meisten gefährlichen Chemikalien in der Lieferkette verboten sind. Ein Beispiel: Die Pestizide, die normalerweise im Baumwollanbau verwendet werden, erweisen sich für die Baumwollbauern und die in der Nähe der Baumwollfelder lebenden Gemeinden als sehr ungesund.

Denken Sie darüber nach: Die meisten Pestizide sind reines Gift, das Insekten töten soll. Wie gesund sind die Dämpfe, die Baumwollbauern einatmen, wenn sie ihre Pflanzen besprühen? Wie gut ist es für die Gemeinschaften rund um die Felder, wenn diese Chemikalien ins Grundwasser gelangen? Bei Bio-Baumwolle sind all diese Chemikalien verboten, was zu einer viel gesünderen Arbeitsumgebung für die Bauern führt.

Was wir in der Schifffahrt tun

Nach der Produktion sind wir bestrebt, die Auswirkungen unseres Kleinunternehmens zu minimieren. Die Verpackungen werden abfallarm und weitgehend ohne Kunststoff hergestellt. Unsere neue Pullover-Sammlung wird in recyceltem, kompostierbarem Kunststoff verpackt. Dennoch handelt es sich um Kunststoff, so dass wir versuchen werden, diesen so schnell wie möglich loszuwerden.

Der gesamte Versand erfolgt klimaneutral durch das DHL GoGreen-Programm. Es ist keine Option, die Sie ein- oder ausschalten können. Sie ist einfach in unseren Preisen inbegriffen.

Was zeichnet sich am Horizont ab?

Wir sind stolz auf das Niveau der Nachhaltigkeit, das wir in nur 1 Jahr erreicht haben. Aber wir hören noch nicht auf!

Für 2020 haben wir einige große Pläne:

Klimaneutral zu werden.

Kunststofffreie T-Shirts anbieten. Das bedeutet, dass Sie die T-Shirts nach dem Tragen möglicherweise auf den Kompost werfen können und sie in 6 Monaten komplett verschwunden sind. Wie ist das für Null-Abfall?

A